Vereinsmeisterschaften 2017 mit toller Beteiligung


Wilfried bei der Arbeit

Unter der Organisation von Wilfried Rank führte der TTC am Samstag den 14. Januar 2017 seine Vereinsmeisterschaften durch. Insgesamt 23 Spieler hatten sich zum Turnier angemeldet. Vor Beginn des Turniers wurden die Einzel durch Ekkehardt und Wilfried in vier Gruppen (A bis D) ausgelost. Im Anschluss daran die Doppel wobei die ersten Spieler der Abteilung, nach der Q-TTR-Rangliste gesetzt wurden. Nach den Gruppenspielen wurden die ersten zwei Spieler jeder Gruppe in ein k.o.-System gesetzt und so der Vereinsmeister ausgespielt. Im Halbfinale lauteten die Begegnungen Thorsten Kölpin gegen Roman Bleck sowie Felix Nickel gegen Oliver Küstner. Mit Felix Nickel war sicher ein Überraschungsspieler im Finale gegen Roman Bleck, hatte aber im Endspiel mit 3:0 Sätzen keine Chance und somit ist Roman der 1. Vereinsmeister im Einzel. Die Originalbelege ansehen, dann [KLICK hier]

In den Doppelspielen, die ebenfalls zugelost wurden (beste Q-TTR Ranglistenspieler wurden gesetzt) kamen Michael Schaible/Ekkehart Rosendorf sowie Steffen Bromm/Robin Olajos auf den dritten Rang, den zweiten Platz belegten Wilfried Rank/Oliver Klotz. Die Vereinsmeisterschaft im Doppel erspielten sich Roman Bleck/Willi Speitelsbach.

Die Trostrunde (nach k.o.-System ausgespielt) gewann Michael Schaible vor Steffen Bromm.

Am Abend wurde dann bei Toni die Winterfeier durchgeführt auf der seitherige Mitarbeiter des Vfl Brackenheim/Tischtennis und TV Lauffen/Tischtennis besonders geehrt wurden.

Die Origanisatoren
    • Wilfried bei der Zusammenstellung der Begegnungen

    • Info an die Teilnehmer und Start des Turniers

    • Wilfried bei der Arbeit

    • Wilfried hat gewonnen oder verloren?

    • Auslosung der Einzel + Doppel mit Ekkehardt + Wilfried

    • wer kommt nun in welche Gruppe? Das Los entscheidet

    • Die zwei Verantwortlichen des Turniers: Wilfried und Rüdiger

Die Teilnehmer am Turnier

Eine rege Beteiligung lies das Turnier sicher zu einem Höhepunkt werden im bisherigen Geschehen des TTC Neckar-Zaber. 23 Spieler meldeten für die Einzel und 11 Doppel waren am Start.

Der Sieger und der Zweite im Einzel

Klarer Sieger im Endspiel war Roman mit 3:0 Sätzen. Überraschend war aber dass Felix ins Endspiel kam. Dank seiner tollen Leistung hatte er dies verdient.

Klick auf ein Bild - Galerie

    • Felix links (Zweiter) und Roman (Sieger)

    • Spielszenen vom Endspiel

    • der Zweite

    • Pokalübergabe

Endspiel Trostrunde

Sieger der Trostrunde (Einzel) wurde Michael vor Steffen

Klick auf das vordere Bild:

Die Sieger im Doppel

3ter Im Doppel

Ekkehardt + Michael (links/rechts) und Steffen + Robin

2ter im Doppel Wilfried/Oliver (leider nicht mehr in der Halle)

Die Sieger im Doppel

Willi + Roman

Die gesamten Sieger im Bild

Die Sieger und Platzierten im Einzel + Doppel (es fehlt Ekkehardt, er stand hinter der Kamera)

Spielbetrieb

Die Sieger im Überblick:

Einzel
  • 1. Roman Bleck

  • 2. Felix Nickel

  • 3. Thorsten Kölpin

  • 3. Oliver Küstner


Trostrunde Einzel
  • 1. Michael Schaible

  • 2. Steffen Bromm


Doppel
  • 1. Roman Bleck / Willi Speitelsbach.

  • 2. Wilfried Rank / Oliver Klotz

  • 3. Steffen Bromm / Robin Olajos

  • 3. Michael Schaible / Ekkehardt Rosendorf


Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.