Spielberichte der lfd. Spielsaison


Hier aufgelistet seht ihr die Spielberichte der lfd. Spielsaison, die mir vom jeweiligen Mannschaftsführer zugesandt wurden.

Vor- und Rückrunde


1. Mannschaft - Landesliga (3 Spiele)

TTC Neckar-Zaber - KSG Gerlingen

TTC Neckar-Zaber - KSG Gerlingen 12:0 (NA)

Herren 1 gegen Gerlingen 12:0

Aufgrund der steigenden Neuinfektionen des Corona Virus sowohl im Landkreis Ludwigsburg als auch in Heilbronn hat unser Gegner entschieden nicht nach Brackenheim zu kommen. Das Spiel wurde somit Kampflos für den TTC gewertet.

Oliver Küstner


2. Mannschaft - Landesklasse (6 Spiele)

TSV Rossfeld - TTC Neckar-Zaber II

TSV Rossfeld - TTC Neckar-Zaber 2 8:8

Leistungsgerechtes Unentschieden

Zum Saisonauftakt musste die 2te Mannschaft des TTC Neckar-Zaber beim TSV Rossfeld antreten. Beim ersten Spiel unter Corana Bedingungen wurden die Hygieneregeln eingehalten. Bei den Eingangsdoppeln konnten nur NIckel / Bromm punkten - De Frenne / Kölpin konnten eine 2:0 Führung nicht ins Ziel bringen. Das an Doppel 1 aufgestellte Team Zlomke / Köberl unterlag nach enttäuschender Leistung 1:3.

Im Vorderen Paar Kreutz war im ersten Durchgang nichts zu holen. Dann kam die Mitte zum Einsatz wo Köberl punkten konnte - Steffen Bromm nach starker Leistung leider unterlag. Spielstand nun 5:2 für Rossfeld. Im hinteren Paarkreuz waren Nickel und Kölpin erfolgreich und wir konnten zum 5:4 aufholen. In der Mitte konnte Köberl punkten - Bromm unterlag etwas unglücklich. Nun konnte das hinter Paar Kreutz noch dafür sorgen das wir eventuell noch ins Schlussdoppel kommen. Dies gelang nach großer kämpferischer Leistung Thorsten Kölpin zum 8:7. Nun musste das Schlussdoppel über Sieg oder Niederlage entscheiden. Zlomke / Köberl hatten den bessern Start und führten schnell mit 2:0 - Rossfeld stemmte sich nochmal dagegen somit musste der 5 te Satz die Entscheidung bringen. Am Ende siegten Zlomke / Köberl etwas glücklich mit 3:2 und man konnte mit einer leitungsgerechten Punkteteilung mit 8:8 nach Hause fahren.

Jürgen Köberl

TTC Neckar-Zaber II - SV Westgartshausen

TTC Neckar-Zaber 2 - SV Westgartshausen 9:6

Erster Erfolg

Zum Heimspielauftakt am 26.09.2020 empfing die 2te Mannschaft den Aufsteiger aus Hohenlohe - den SV Westgartshausen. In den Eingangsdoppeln konnten Köberl / Zlomke sowie Bromm / Nickel punkten, Rembe / De Frenne unterlagen knapp. Spielstand 2 :1 für Neckar- Zaber. Im vorderen Paarkreuz musste De Frenne der Gegnerin Jessica Herman gratulieren die stark aufspielte, ebenso Michael Zlomke gegen Florian Herrmann. Im Mittleren Paarkreuz war leider nichts zu holen - Spielstand 1:5 und es sah nicht gut aus für uns. Das starke hintere Paarkreuz Steffen Bromm - Felix Nickel leiteten die Wende ein. Lediglich im vorderen Paarkreuz musste sich Rüdiger De Frenne nochmal geschlagen geben. Die restlichen Einzel konnte man siegreich gestalten und am Ende wenn auch knapp mit 9:6 gewinnen.

Jürgen Köberl

TSV Untereisesheim - TTC Neckar-Zaber II

TSV Untereisesheim - TTC Neckar-Zaber 2 6:9

Knapper Sieg

Zum Auswärtsspiel beim TSV Untereisesheim musste die 2 Mannschaft mit Ersatzmann Thorsten Kölpin antreten der den verletzten Wolfgang Ott ersetzte. In den Eingangsdoppeln konnten Bromm / Nickel und De Frenne / Kölpin überzeugen - Köberl / Zlomke unterlagen knapp -Spielstand 1:2. Im vorderen Paarkreuz kam es zur Punkteteilung - 2:3. Im Mittleren Paarkreuz konnte Bromm den starken Hart im 5. Satz bezwingen - Köberl unterlag knapp und kam mit der unorthodoxen Spielweise von Jung nicht zu recht. Im Hinteren Paarkreuz konnten Nickel - Kölpin leider nicht punkten - Spielstand 5:4 für Untereisesheim. Im vorderen Paarkreuz konnten De Frenne der im 5. Satz schon mit 1:5 zurücklag , das Spiel noch drehen zum Sieg, Zlomke punktete ebenfalls im 5 Satz. Spielstand jetzt 5:6. Im Mittleren Paar Kreutz konnte nur Köberl Punkten - Bromm unterlag den an diesen Tag stark spielenden Jung im 5. Satz. Spielstand 6:7. Nun konnte das Hintere Paar Kreuz das Spiel für Neckar - Zaber entscheiden - oder man musste ins Schlussdoppel. Felix Nickel der gegen den stark aufspielenden Demmar die Oberhand behielt punktete zum 5:8 für Neckar - Zaber. Nun lag es an Thorsten Kölpin den Sack zuzumachen. Obwohl der erste Satz verloren und er im zweiten 1:8 hinten lag schaffte er mit einer überragenden kämpferischen Leistung den Punkgewinn zum 6:9 Auswärtssieg.

Nach den ersten drei Spielen sind wir Tabellenzweiter und freuen uns auf die weiteren Spiele.

Jürgen Köberl

TTC Neckar-Zaber II - SC Buchenbach

TTC Neckar-Zaber 2 - SC Buchenbach 8:8

Punkteteilung

Am 17.10.2020 traf der TTC Neckar-Zaber auf den Absteiger der Landesliga 1 den SC Buchenbach. In den Eingangsdoppel konnten nur DeFrenne / Rembe punkten Spielstand 1:2. Im vorderen Paarkreuz war gegen die stark aufspielenden Rüdinger und Michael Rapp nichts zu holen Spielstand 1:4. Nun war kämpfen angesagt. Es kam das Mittlere und Hintere Paarkreuz zum Einsatz. Rembe und Köberl konnten Punkten. Ebenso die Punktegaranten Bromm - Nickel - Spielstand 5:4 und erstmals die Führung in dieser Partie. Im Vorderen Paarkreuz konnte nur Zlomke punkten - unsere Nummer 1 De Frenne konnten in einem spannenden Match gegen den wohl besten Spieler der Liga Michael Rapp sehr gut mithalten musste sich aber im Entscheidungssatz dann geschlagen geben. Spielstand 6:5. In der Mitte konnte nur Köberl punkten Spielstand 7:6. Im Hinteren Paarkreuz überzeugte wieder einmal Steffen Bromm zum 8:6. Felix Nickel hatte im 4ten Satz schon Matchball zum 9:6 konnten diesen aber nicht verwandeln und unterlag im knapp im 5ten Satz. Spielstand 8:7. Im Schlussdoppel musste nun die Entscheidung über Sieg oder Unentschieden fallen. am Ende waren Michael Rapp / Rüdinger für Rembe / De Frenne zu stark. Die Partie endete somit mit einen Leistungsgerechten 8:8

Jürgen Köberl

TTC Zaberfeld - TTC Neckar-Zaber II

TTC Zaberfeld - TTC Neckar-Zaber 2 0:9

Klarer Sieg

Am nächsten Tag musste die 2te Mannschaft um 09:30 beim TTC Zaberfeld antreten. Etwas müde von der Partie am Vortag gegen den SC Buchenbach konnte man nochmal alle Kräfte mobilisieren. In den Eingangsdoppeln lief alles wie am Schnürchen und man lag schnell 3:0 in Führung. Im Vorderen Paarkreuz setzte sich Michael Zlomke klar gegen Boll durch. Unsere Nr. 1 De Frenne konnte sich auch mit etwas Mühe gegen Waldbauer durchsetzen - Spielstand 5:0. Im Mittleren Paarkreuz erwischte Steffen Bromm einen Sahne Tag und lies einen überzeugenden Sieg gegen Widner folgen. Jürgen Köberl mühte sich zu einen glücklichen 3:2 Siege gegen einen stark aufspielenden Tietze. Spielstand 7:0. im Hinteren Paarkreuz gaben sich Florian Lutz und Felix Nickel keine Blöse und brachten die zwei Siege ins Ziel. Spielstand 9:0 für den TTC Neckar-Zaber.

Jürgen Köberl


4. Mannschaft - Kreisliga A (3 Spiele)

TTC Neckar-Zaber IV - Spfr. Stockheim

TTC Neckar-Zaber 4 - Spfr. Stockheim 9:6

Wichtiger Auftakterfolg gegen Stockheim

Recht gut aus den Startlöchern kam die 4te Mannschaft im Spiel gegen die Spfr. Stockheim. Konnte man in den Doppelspielen nicht ganz überzeugen und siegte nur einmal (Robin / Chris) so wurde man in den Einzeln angenehm überrascht durch das doch starke auftreten einzelner Spieler. So konnten Marcel, Chris und Ekkehardt je zwei Einzelspiele für sich verbuche. Robin und Jonas steuerten jeweils einen Erfolg bei. So konnte man letztendlich einen 9:6 Sieg einspielen.

Ekkehardt Rosendorf

TTC Zaberfeld - TTC Neckar-Zaber 4
TTC Zaberfeld III - TTC Neckar-Zaber 4 9:3

Klare Niederlage

Nicht viele Möglichkeiten hatte die 4te Mannschaft im Spiel gegen den TTC Zaberfeld III. Eine extrem junge Truppe lies nur drei Spielgewinne des TTC Neckar-Zaber IV zu so dass am Ende eine klare 9:3 Niederlage stand. Wieder die Doppel waren sicher ein Knackpunkt da man bereits hier mit 3:0 zurück lag. Marcel, Reiner und Ekkehardt konnten danach ein Einzelspiel für sich verbuchen. Bei zwei Spielen unterlag man knapp. Am Ende aber ein verdienter Erfolg der Zaberfelder.

An den Tischen standen: Marcel, Reiner, Jonas, Dietmar, Chris und Ekkehardt

Ekkehardt Rosendor

TGV Frauenzimmern - TTC Neckar-Zaber IV
SV Frauenzimmern - TTC Neckar-Zaber 4 5:9

Wieder 2 wichtige Punkte

Einen wichtigen Erfolg erspielte die 4te Mannschaft mit dem 5:9 in Frauenzimmern um den Klassenerhalt. Mit ein Matchgewinner war sicher unser Ersatzmann Frodewin Kübler, der einen ausgezeichneten Eindruck hinterließ und ungeschlagen blieb. Konnte man in den Spielen zuvor kaum ein Doppel gewinnen so ging man in Frauenzimmern bereits mit 3:0 in den Doppelspielen in Front. Dies bestärkte alle weiteren Einzelspiele so dass man dann doch noch deutlich die Oberhand behielt wenngleich einige Spiele erst im fünften Satz entschieden wurden.

An den Tischen standen: Marcel, Reiner, Jonas, Frodewin, Robin und Ekkehardt

Ekkehardt Rosendor


Keine Berichte bisher erhalten von ...

Allen Jugendmannschaften (U18m) (U18w) U13-I) (U13-II),

Damenmannschaft, 3te Herrenmannschaft, 5te Herrenmannschaft


Was man wissen sollte:

Unsere 5te Mannschaft ist eine Vierermannschaft


Nur 9 von 35 (Wert ist gerundet)
  • 0%
    So viele Berichte kamen bisher an

Aktive

  • 1te - 3 Spiele - 1 Bericht

  • 2te - 6 Spiele - 5 Berichte

  • 3te - 5 Spiele - kein Bericht

  • 4te - vorbildlich (!)

  • 5te - 5 Spiele - kein Bericht

  • Damen - 2 Spiele - kein Bericht

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.